tango11

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zu Andrea

Über uns

Geboren 1970 in Chile. Andrea übte ihre ersten Tanzschritte, noch bevor sie das Laufen erlernte.

Schon im Alter von 7 Jahren stand sie mit chilenischen Folkloretänzen auf der Bühne. Ihrem Repertoire fügte sie das Ballett und den Irish Stepdance hinzu, mit welchem sie ihren bisherigen tänzerischen Höhepunkt auf der EXPO2000 in Hannover feierte.

1999 trat der Tango Argentino in Ihr Leben.

Daraufhin reiste Andrea nach Buenos Aires um den Tango von der Pike auf zu lernen. Unterrichtserfahrung sammelte sie bereits seit Jahren als Pilates und Aerobic-Trainerin.

Seit 2003 gibt sie Einzelunterricht im Tango und leitet regelmäßig seit Gründung des Vereins Tango Movido e.V. die Schnupperstunden und die Praktika.
Auf Diversen Marathons  gibt sie LAB´s in denen der Tango auf anderen Ebenen erfahren wird.

Auf internationaler Ebene hat sie sich bereits einen Namen gemacht. Sie wurde als Gastlehrerin in Barcelona zu Intensivworkshops mit Tangourlaubern aus Norwegen, mehrfach in Dublin zu Workshop Wochenenden und zum Internationalem Tangocamp Phantastango 2013 mit Ihrem Lehrpartner Axel Korf bereits eingeladen.

In der Tangorevue "Sehnsucht" spielte sie in der kuenstlerischen und technischen Beratung, sowie auch tänzerisch eine große Rolle.

Zu Ihren wichtigsten Mentoren zählen: Ricardo y Nicole, Nancy y Damián, Omar Vega (Tango Lesson), Stefan und Komala, Eric Jörissen, Homer und Christina Ladas, Jörn Knustad  und andere Maestros.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü